::Index ::Impressum Ihr interaktiver Online-Reiseführer für Thailand     

Menu
Special
Startseite
Einleitung
Kurz notiert
Könige
Touristik
Literatur
Routen
Khmer-Tempel
Reiseorte
Fotogalerie
Livecams
Rezepte
Fitness
Hautnah!
Reiseberichte
Buchbesprechung
Impressum
Kontakt
Werbung

Suche
suchen

HotLinks

unsere e-card's
TOP Forum
Linkliste


Newsletter
Name:
eMail:
eintragen

Statistiken
Sie finden hier 289 Artikel in 248 Kategorien.

3 User online


Hautnah!
Im Urlaub verschleppt?

Faelle in Costa Rica, in Jemen, auf den Philippinen und gegebener Anlass, die Terrorkatastrophe lassen ueber eine moegliche Entfuehrung nachdenken.
Doch wie verhaelt man sich bei einer Geiselnahme am besten?

1.

Vermeiden Sie improvisierte Gegenwehr und abrupte Bewegung. Insbesondere am Anfang und am Ende einer Entfuehrung sind die Taeter angespannt und nervoes.

2.

Konzentrieren Sie sich auf den Weg, den Sie zuruecklegen. Sind Ihre Augen verbunden, praegen Sie sich Geraeusche ein (Strassenbelag, Umweltgeraeusche wie Zuege oder Stimmen). Merken Sie sich die Richtungsaenderungen und Fahrzeiten - das hilft spaeter und ist eine beruhigende Ablenkung.

3.

Geben Sie sich kooperativ. Scheinbare Hilfsbereitschaft, Gehorsam und Gespraeche auf persoenlicher Ebne machen Sie zu einem "Mitmenschen". Gegen die eigne Anspannung empfiehlt sich autogenes Training.

4.

Wenn Sie allein gelassen werden, schreien Sie nicht, sondern klopfen Sie mit den Fuessen oder Metall SOS ( 3-mal kurz, 3-mal lang, 3-mal kurz)

5.

Fliehen Sie nur, wenn es nicht von vornherein als aussichtlos erscheint. Risikieren Sie nicht, dabei verletzt oder getoetet zu werden. Eine andere Moeglichkeit waere, einen der Bewacher zu bestechen und sich mit ihm gemeinsam davon zu machen.

6.

Versetzen Sie sich in die Lager der Entfuehrer. Das wird helfen, richtig zu reagieren. Hueten Sie sich aber vor dem Stockholm-Syndrom (d.h. im Laufe des erzwungenen Zusammenlebens baut sich zwischen Geiseln und Bewachern eine gegenseitige Sympathie auf).

7.

Findet die Geiselnahme im Flugzeug oder Bus statt, berhalten Sie sich so unauffaellig wie moeglich. Vermeiden Sie Blickkontakt und versuchen Sie beim Einsammeln von Paessen, Ihren zurueckzuhalten - so koennen Sie nicht als Zufallsopfer ausgelost werden.

8.

Denken Sie lange nach. Chancen wiederholen sich, ein uebereiliger Schritt kann Leben kosten. Behalten Sie fuer die Fluchtmoeglichkeit Ihre Schuhe an. Schieben Sie keine Panik! Helfen Sie den Mitgeiseln und lenken Sie durch Gespraeche ab.

9.

Falls Briefe gestattet sind, versuchen Sie heimlich Nachrichten darin unterzubringen. Schreiben Sie fuer den Fall der Kontrolle so undeutlich wie moeglich und bringen Sie in Kuerzeln Informationen ueber Wachen, Bewaffnungen und die Zeiten der Wachabloesung unter.

10.

Wenn Polizei oder Mitilaer eingreifen, sehen Sie zu, dass Sie aus der Schusslinie kommen. Pressen Sie zum Schutz Augen, Ohren, Nasse und Mund fuer den Fall zu, dass bei Befreiung Blendgranaten eingesetzt werden, durch deren Druckwelle auch das Trommelfell platzen kann.

Wir stellen Ihnen diese Tipps zur Verfuegung, NICHT weil wir Bedenken haben, dass etwas passiert, sondern nur um Sie zu informieren. (Genau, wie die Erste Hilfe Kurse bei Autofahrern regelmaessig aufgefrischt werden sollen)

Quelle: Reise & Preise AusgabeAugust/September/Oktober von Klaus Mueller (Reiseautor)

 
Hautnah!
Überblick
AIDS
Angeln
ASEAN
Autofahrverhalten
Bangkok - Singapur
Buddhismus
Chiang Mai
Chinesische Spuren
Einkaufen
Entführung
Geisterhäuschen
Gesundheit
Individualist
Isan-Autotour
Jim Thompson
Lemminge
Mietwagentouren
Nordthailand
Pattaya
Polygamie
Reisetrends
Religion
Satire
Senioren
Sextourismus
Tauchen
Verkehrsmittel

Ressourcen
Noch keine Einträge vorhanden

Tolle Webseiten

Besuchen Sie unseren Partner
(21435 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(19718 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(19179 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(13928 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(11669 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(10824 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(6043 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(1682 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(935 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(634 Klicks)

nach oben © 2000 thailand-interaktiv.de [mailto:info@thailandtipps.de] nach oben