::Index ::Impressum Ihr interaktiver Online-Reiseführer für Thailand     

Menu
Special
Startseite
Einleitung
Kurz notiert
Könige
Touristik
Literatur
Routen
Khmer-Tempel
Reiseorte
Fotogalerie
Livecams
Rezepte
Fitness
Hautnah!
Reiseberichte
Buchbesprechung
Impressum
Kontakt
Werbung

Suche
suchen

HotLinks

unsere e-card's
TOP Forum
Linkliste


Newsletter
Name:
eMail:
eintragen

Statistiken
Sie finden hier 289 Artikel in 248 Kategorien.

5 User online


Reiseorte
Die Stadt der guten Leute

Surathani (Sura Thani, Surrathani) die Hauptstadt der groessten Provinz in Suedthailand liegt ca. 670 km von Bangkok enfernt und ist nach Hat Yai und Nakhon Si Thammarat die groesste und lebhafteste.

Gepraegt von Geschichte, die bis zur Sirvijaya-Periode im 7. Jh zurueckreicht, als wichtige Hafenstadt ist sie noch heute eine wichtige Metropole am Tapi-Fluss. Kokosnuesse und Kautschuk sind die beiden wichtigsten Handelsgueter.

Viele erleben Surathani nur im Vorueberziehen, weil der Kurs gen Ko Samui angesteuert wird. Wir empfehlen jedoch unbedingt einen Zwischenstopp. Besuchen Sie den Nachtmarkt an der Ban Don Road, am Kai.

Ausfluege nach Chaiya (ca 50 km noerdl.) in die historische Stadt, mit indonesischem Einfluss und einem Nationalmuseum bei welchem Sie vom Hindu-Gott Vishnu und Bodhisiattva Avalokitesvara verzaubert werden, sind gerade fuer die Kulturreisende sehr interessant.

Suan Mok, im Waldkloster etwas suedlicher von Chaiya herrschen noch strenge Braeuche. Man haelt sich da an die strengen Regeln des International Dhamma Heritage, z.B. Redeverbot, Schreibverbot.

Ca. 8 km von Surathani entfernt liegt Khao Thathep. Dies ist ein dichtbewaldeter, aber toller Aussichtshuegel ueber die Stadt. Ein botanischer Garten und ein kleiner Zoo ( mit Albinoelefanten, welche Glueck bringen sollen) werden Ihnen, dem naturverbundenem Menschen sicher sehr gut gefallen.

Etwa 120 km westlich finden Sie im Khao Sok-Nationalpark einen dichten Dschungel, mit freien Tieren, Wasserfaellen und gepflegte Wanderwege.

 

In der nahen Umgebung bilden zwei Schulen Affen zum Kokosnuspfluecken aus. Besuchen Sie doch mal Monkey Training College ( ca. 13 km entfern) bei Kanchanadit.

Die maximal dreijaehrigen Affen werden in 2-5 monatigen (je nach Schule) Einzelunterricht geschult. Zuerst duerfen sie mit Kokosnuessen spielen, dann lernen sie diese in bestimmte Richtungen zu drehen. Spaeter, als etwas Fortgeschrittene, pfluecken sie die ersten von speziellen Palmen, mit Geruestumbau, anschliessend duerfen sie auf die richtigen Palmen losgelassen werden.

Per Leine erhaelt der ausgebildete Affe (bevorzugte sind die Schweinsaffen) die Anweisungen und kann taeglich bis zu 500 Kokosnuesse sammeln.

 

 
Reiseorte
Überblick
Ancient City
Andamanensee
Bangkok
Bangkok 1
Chiang Mai
Chumpon
Hua Hin
Kamphaeng Phet
Kanchanaburi
Khao Yai
Khao Yai Tiere
Ko Chang
Ko Samui
Ko Tao
Krabi
Laos
Nakhon Pathom
Pattaya
Pattaya 1
Phang Nga Bucht
Phi Phi Islands
Phuket
River Kwai
Riwer Kwai
Si Thammarat
Songkhla
Surat Thani

Ressourcen
Noch keine Einträge vorhanden

Tolle Webseiten

Besuchen Sie unseren Partner
(21326 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(19645 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(19068 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(13784 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(11562 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(5938 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(5100 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(3999 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(3925 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(1568 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(922 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(828 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(518 Klicks)

nach oben © 2000 thailand-interaktiv.de [mailto:info@thailandtipps.de] nach oben