::Index ::Impressum Ihr interaktiver Online-Reiseführer für Thailand     

Menu
Special
Startseite
Einleitung
Kurz notiert
Könige
Touristik
Literatur
Routen
Khmer-Tempel
Reiseorte
Fotogalerie
Livecams
Rezepte
Fitness
Hautnah!
Reiseberichte
Buchbesprechung
Impressum
Kontakt
Werbung

Suche
suchen

HotLinks

unsere e-card's
TOP Forum
Linkliste


Newsletter
Name:
eMail:
eintragen

Statistiken
Sie finden hier 289 Artikel in 248 Kategorien.

4 User online


Routen
Ab nach Mittelthailand

Geographisch gesehen erstreckt sich Mittelthailand vom Gebirge an der Grenze zu Burma im Westen bis hin zur nordoestlichen Hochebene und von Nakhon Sawan im Norden bis zum nur 60 Kilometer breiten Isthmus in der Provinz Prachuap Khirikhan im Sueden, wo Thailand zwischen Gebirge und Golf am schmalsten zusammengedraengt ist.

 

Die bedeutendsten Reiseziele sind Bangkok mit seinen legendaeren Tempeln und Palaesten, den Museen, den malerischen Kanaele, den guten Einkaufsmoeglichkeiten und seinem Nachtleben Nakhon Pathom, etwa 60 Kilometer westlich von Bangkok, mit seinem 120 Meter hoch aufregenden Phra Pathom Chedi - weithoechstes buddhistisches Monument; der Schwimmende Markt Damnoen Saduak, etwa 40 Minuten suedlich von Nakhon Pathom; Kanchanaburi, 130 Kilometer westlich von Bangkok, mit der weltberuehmten Bruecke am Kwai und einem Soldatenfriedhof der Opfer des Baus der "Todeseisenbahn"; Ayutthaya, 70 Kilometer stromaufwaerts von Bangkok Hauptstadt Siams zwischen 1350 und 1767, deren praechtige Ruinen die Erinnerung an verblichenen Glanz wachrufen

Auch der Bang Pa-In Palast, Sommerresidenz der fruehen Bangkoker Koenige; das Heiligtum von Buddhas Fussabdruck bei Saraburi; Lopburi, ein ehemaliger Khmer-Aussenposten und Sommerresidenz der ehemaligen Ayutthaya-Monarchen; Phetchaburi, 120 Kilometer suedwestlich von Bangkok, mit Hoehlen voller Buddhastatuen, historischen Tempeln und Palaesten sowie Thailands groesstem Nationalpark Kaeng Krachen; Cha-am und Hua Hin, zwei beliebte Seebaeder, 173 bzw. 198 Kilometer suedlich von Bangkok; der an der Kueste gelegene Sam Roi Yot Nationalpark, eine Stunde suedlich von Hua Hin; und Prachuap Khiri Khan, etwa 320 Kilometer suedlich der Hauptstadt, ein Fischernest mit einer herrlichen Bucht, einer Pagode am Strand und einer wildlebenden Affenhorde.

  • Vormittag: Besichtigung des Grossen Palastes, Wat Phra Kaeos, Wat Phos und des Lok Muang Geisterhauses. Nachmittag: Bootsausflug zu Bangkoks Kanaelen und Obstgaerten im Westen. Abend: Thai Dinner und Vorfuehrung klassischer Thai-Taenze.

  • Vormittag: Besichtigung von Jim Thompsons Thai-Haus. Nachmittag: Besichtigung des Wiman Mek Palastes, der Welt groesstes Bauwerk aus vergoldetem Teakholz. Abend: Dinner-Kreuzfahrt auf dem Chao Phraya Fluss.

  • Tagesausflug zur Ancient City und zur groessten Krokodilfarm der Welt . Abends: Nachtleben im Phatphong Viertel

  • Vormittag: Besuch der Schlangenfarm des Pasteur Instituts, Zusehen beim Fuettern und danach zum Suan Pakkad Palast. Nachmittag: Einkaufsbummel Abend: Thai Boxen in einem der drei Stadien

  • Tagesausflug zum Schwimmenden Markt von Damnoen Saduak, nach Nakhon Pathom zum hoechsten buddhistischen Heiligtum der Welt, und zum Rose Garden - Folklore-Vorfuehrung im Thai-Dorf

  • Vormittag: Fahrt mit dem Bus zum Bang Pa-In Sommerpalast und zur alten Hauptstadt Ayutthaya - Nachmittag: Rueckfahrt nach Bangkok per Boot auf dem "Fluss der Koenige"

  • Vormittag: Besuch von Wat Benchamabophit, dem "Goldenen Berg", und von Wat Traimit Nachmittag: Erholung im Wassergarten am kuenstlichen See des Siam Waten Parks.

    • Aufbruch nach Kanchanaburi. Bruecke am Kwai. Alliierter Soldatenfriedhof.

    • Bootsfahrt zu den umliegenden Hoehlen und Wasserfaellen.

    • Fahrt nach Phetchaburi. Besichtigung Khao Luang, Phra Nakhon Khiri Palast, Wat Yai Suwanaram.

    • Fahrt zum Sam Roi Yot Nationalpark und dann weiter nach Prachuap Khiri Khan.

      Feiertage

      JANUAR: Strohvogel- Prozession (Chai Nat), Kam-Fa-Fest (Sing Buri), Don-Chedi-Gedenkfest (Suphanburi), Phra-Nakhon-Khiri-Fest Phetchabu (Phetchaburi)
      FEBRUAR: Phra-Buddha- Baht-Fest (Saraburi), Koenig-Narai-Fest ( Lop Buri)
      APRIL: Rot-Kreuz-Fest (Bangkok), Papierdrachenfest (Bangkok), Songkran-Wasserfest (Samut Prakarn/bei Bangkok)
      MAI: Koenigliche Pflugzeremonie (Bangkok)
      JULI: Blumenopfer anlaesslich der buddhistischen Regenzeit-Klausur (Saraburi)
      OKTOBER: Phra-Chedi-Klang-Nam-Fest (Samut Prakarn/bei Bangkok)
      NOVEMBER: Fest des Goldenen Berges (Bangkok), Phra-Pathom-Chedi-Fest (Nakhon Pathom)
      DEZEMBER: River-Kwai-Bruecken-Woche (Kanchanaburi), Tourismusfest (Bangkok), Regatta (Angthong), Trooping of the Colours (Bangkok)

       
      Routen
      Überblick
      Allgemein
      Bangkoks Grand Palace
      Einleitung
      Mae Nam
      Mitte
      Norden
      Nordosten
      Ostküste
      Pattaya
      Phang Nga Bucht
      Süden
      Wegstrecken

      Ressourcen

      Elefantenhelp

      Tolle Webseiten

      Besuchen Sie unseren Partner
      (21326 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (19645 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (19068 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (13784 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (11562 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (5938 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (1568 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (828 Klicks)

      Besuchen Sie unseren Partner
      (518 Klicks)

      nach oben © 2000 thailand-interaktiv.de [mailto:info@thailandtipps.de] nach oben