::Index ::Impressum Ihr interaktiver Online-Reiseführer für Thailand     

Menu
Special
Startseite
Einleitung
Kurz notiert
Könige
Touristik
Literatur
Routen
Khmer-Tempel
Reiseorte
Fotogalerie
Livecams
Rezepte
Fitness
Hautnah!
Reiseberichte
Buchbesprechung
Impressum
Kontakt
Werbung

Suche
suchen

HotLinks

unsere e-card's
TOP Forum
Linkliste


Newsletter
Name:
eMail:
eintragen

Statistiken
Sie finden hier 289 Artikel in 248 Kategorien.

2 User online


Touristik
Einige Worte zu Sextourismus

Vorab moechten wir bemerken, das wir lange ueber die Bezeichnung in unserer Menueleiste nachgedacht haben. Das wahre Nightlife haben wir Ihnen bereits in den anderen Kapiteln naehergebracht, z.B.

  • Kultur

  • Feiertage

  • Essen

und Prostitution oder gar der Begriff Sextourismus gefiel uns ueberhaupt nicht. Sicher ist es tut uns Fans/Kennern von Thailand weh, wenn die Nichts-vom Landwisser Thailand mit diesen Worten als erstes identifizieren. Jedoch moechten wir auch nichts verschoenigen. Also daher dieses Kapitel so verpackt.
Unsere Erfahrungen waren verschieden, auch saisonabhaengig. Wenn man in eine "beruechtigte" Gegend gelangen moechte, dann findet man es leicht. Wenn man diese unbedingt umgehen moechte, gelingt das auch fantastisch. Sind Sie neugierig auf solch ein Viertel, dann gehen Sie schauen...
ANGEMERKT: Geht ein Paearchen in einen "Animierladen", wo nummerierte Maedchen Tabledancen, wird die Frau total freundlich bedient waehrend beide zusehen koennen und einen kuehlen Drink zu sich nehmen.

Prostitution entstand, als sich auslaendische Arbeiter niederliessen. Aber mit dem "Sextourismus" erhielt sie dann eine andere Dimension.
In den sechziger Jahren entstand durch 40.000 in Thailand stationierte amerikanische Soldaten, die von sieben Luftwaffenstuetzpunkten Angriffe gegen den Vietkong flogen, und durch jaehrlich etwa 70.000 Gls eine Infrastruktur aus Bordellen, Massagesatons, billigen Hotels mit einem zur Verfuegung stehenden weiblichen Personal, Bars und Diskotheken, auf die der Sextourismus aufbauen konnte.
1969 wurde die erste "Go-go-Bar" in Bangkoks Patpong eroeffnet.
Wie viele Frauen und Maedchen in Thailand von Prostitution leben muessen, kann man nciht sagen. Schon in Bangkok sollen es 300.000 sein. Auch eine erschreckend hohe Zahl an Kindern wird in das schmutzige Geschaeft gepresst.
Der mittlerweile sinkende Anteil der maennlichen Besucher betrug bis Mitte der 80er Jahre 70%. Die meisten von ihnen suchen exotische Schoenheit, sexuelle Ausstrahlung und eine erlernte Unterwuerfigkeit, die sie bei westlich Frauen nicht finden.

Opfer sind meist Maedchen aus den armen laendlichen Gebieten des Nordens und Nordostens. Um zu ueberleben, verkaufen Eltern ihre Toechter. Die Maedchen landen in Bordellen, wo sie den Kauf- oder Pachtpreis "abarbeiten" muessen. Sie ernaehren auf diese Weise ihre Familie, wozu sie laut Religion verpflichtet sind. Ein Maedchen zu entjungfern staerkt nach thailaendischer Auffassung die Potenz und ist entsprechend teuer. Danach sinkt de Marktwert der zur Prostitution Gezwungenen erheblich. Bleibt der Kinderwunsch "Maedchen" aus, ist es in einigen Gegenden schon fast ueblich den (3.) Jungen in der Familie umzuoperieren. Eine OP ist so erfolgreich, das manch einer den "Ladyboy" nicht als diesen erkennt oder gar erst aus der intimen Naehe enttaeuscht wird.

Neben den psychischen Konsequenzen sexuellen Missbrauchs sind die gesundheitlichen Folgen verheerend: Weitaus mehr als die Haelfte der Prostituierten Bangkoks leidet an Geschlechtskrankheiten. Bei Tests in Billig-Bordellen in Chiang Mai wurden 80% aller dortigen Prostituierten als HIV-Traegerinnen erkannt. Derzeit hat Thailand ueber 1 Mio. HIV-Infizierte.

 
Touristik
Überblick
"Nightlife"
Allgemein
Bangkok
Botschaften in A
Botschaften in CH
Botschaften in D
Botschaften in Thailand
Einkaufen
Einreise
Essen
Fahrpläne
Feiertage
Gesundheit
Hotels
Individualist
Klima
Lackkunst
Landkarten
Newsticker engl.
Sprache
Stadtpläne
Wie reist man
Zug

Ressourcen
Der aktuelle Wechselkurs
Deutsche Botschaft Bangkok

Tolle Webseiten

Besuchen Sie unseren Partner
(21192 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(19531 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(18930 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(13577 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(11430 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(5811 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(1404 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(704 Klicks)

Besuchen Sie unseren Partner
(390 Klicks)

nach oben © 2000 thailand-interaktiv.de [mailto:info@thailandtipps.de] nach oben